Schoko-Walnuss Taler

ergibt ca. 50 StückWalnuss Taler Kekse

Für den Teig:

  • 100g Zartbitterschokolade
  • 100g Walnusskerne
  • 125g Mehl
  • 75g Zucker
  • 125g kalt Butter
  • je 1 gute Prise gemahlene Nelken und Piment
  • 4-6 Tropfen Bittermandelöl

Für die Glasur:

  • 150g dunkle Kuvertüre

Die Zartbitterschokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit den Walnusskernen fein hacken.

Mehl, Zucker, klein geschnittene Butter, Gewürze und die Schokoladen-Walnuss-Mischung auf der Arbeitsfläche häufen.

Alle Zutaten mit einem Messer feinbröselig hacken, dann mit den Händen zu einem festen Mürbeteig verkneten.

Den Teig zu 2,5 bis 3 cm dicken Rollen formen. Die Rollen abgedeckt eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen, damit sich der Teig später einfacher schneiden lässt.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Von den Teigrollen ca. fingerdicke Scheiben abschneiden und auf das gefettete Backblech legen.

Bei 200 Grad ungefähr 15 Minuten backen. Danach die Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Kuvertüre grob hacken und in einem heißen Wasserbad schmelzen.

Die Taler zur Hälfte in die flüssige Schokolade tauchen und auf dem Kuchengitter trocknen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s