3erlei Schneebälle mit Schokolade

Ergibt ca. 14 Schneebälle

Schneebälle:

  • 500g Mehl
  • 60g Butter oder Margarine
  • 4 Eier
  • 1/2 TL Natron
  • 100g Schmand
  • 500ml ÖL für die Friteuse oder den Topf
  • 150g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • je 250g Kuvertüre (Zartbitter, weiße Schokolade und Vollmilch)

Zutaten Kokos-Milchcreme Füllung

  • 600ml Milch
  • 4 Eigelb
  • ca 1 1/5 Tassen Mehl
  • 140g Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 200g Kokosraspeln

Zutaten Nougat-Füllung:

  • 1 Päckchen Nougat

Zutaten Orangen-Marzipan-Füllung

  • 1 Päckchen Marzipan Rohmasse
  • 80g Zucker
  • 1 Eiweiß
  • Orangenaroma

Zubereitung:

  1. Butter und Mehl zerbröseln und die restlichen Zutaten zu einem Teig kneten.
    Ist der Teig zu trocken ein paar Schluck Milch hinzufügen.
  2. Den Teig in 14 gleichgroße Stücke schneiden und zu Kugeln formen.
    Die Kugeln ausrollen und mit einem Messer einschneiden.
    Jeden zweiten Schnitt anheben und den Teig zu einem lockeren Schneeball formen.
  3. Die Schneebälle in eine Kelle geben und im Öl frittieren. Danach die Schneebälle auf Küchenpapier trocknen lassen.
  4. Die Milch in einem Topf erwärmen und das Eigelb hinzugeben und verquirlen.
    Zucker und Zitronensaft sowie eine Prise Salz hinzufügen.
  5. Das Mehl unter rühren hinzufügen und die Milch aufkochen lassen.
    Die Kokosraspeln dazugeben und die Milchcreme kühlstellen.
  6. Das Päckchen Nougat verschlossen im Wasserbad schmelzen lassen,
    in eine Schale geben und kalt stellen.
  7. Die Marzipanmasse klein schneiden, Zucker,
    ein paar Tropfen Orangenaroma und das Eiweiß hinzufügen
    und mit den Knethaken des Handrührgerätes bei kleiner Stufe unterrühren.
  8. Die Füllungen in je einen Spritzbeutel füllen und in die Schneeballen spritzen.
  9. Die Kuvertüre je in einem Topf langsam schmelzen lassen und mit ein wenig Milch verdünnen.
  10. Die unterschiedlich gefüllten Schneebälle mit den verschiedenen Kuvertüren überziehen
    und auf einem Gitter abtropfen lassen. Je nach belieben die Schneebälle mit Puderzucker bestreuen..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s